die kunstwerker
kunswerker
die kunstwerker
Die Wiesbadener Kinder- und Jugendkunstschule e.V. ist ein Zusammenschluss von freischaffenden Künstlern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, mit sozial- und bildungsbenachteiligten Kindern künstlerisch zu arbeiten. Hierzu wurde das Format der „mobilen kunstwerkstatt” geschaffen. Diese kann ein Bauwagen oder ein Container sein, der dort plaziert ist, wo sich die Kinder gewöhnlich aufhalten: auf Spielplätzen oder Schulhöfen.
Die „mobile kunstwerkstatt” ist ein Anlaufpunkt für die dort ansässigen Kinder. Sie öffnet einmal pro Woche draußen, ist offen für alle und kostenfrei.
„die kunstwerker” betreiben derzeit acht Werkstätten, in denen mit unterschiedlichsten Materialien und künstlerischen Techniken gearbeitet wird.
Pro Woche werden rund 100–150 Kinder erreicht. Viele Kinder kommen jede Woche wieder, die Altersspanne ist von 4 bis 15 Jahren sehr weit. Die mobilen Kunstwerkstätten sprechen in gleichem Maße sowohl Mädchen als auch Jungen an.