Sommerferienprogramm an den Kunstcontainern

Auch in diesem Jahr können wir wieder ein Ferienprogramm an den Kunstcontainern anbieten, ohne Anmeldung und kostenfrei. Hier die Zeiten:

Erbenheim Hochfeld (Moabiterstraße)
Mo. 25.Juni bis Do.28. Juni (1. Ferienwoche)
14:00  bis 18:00 Uhr

Schelmengraben  (Karl-Marx-Strasse, vor dem roten Hochhaus)
Mo. Juli bis Mi 4. Juli (2. Ferienwoche)
10:00 bis 14:00 Uhr

Amöneburg (Melanchtonstraße, vor der ev. Kirche)
Die. 3.Juli bis Do. 5. Juli (2 Ferienwoche)
11:00 bis 15:00 Uhr

Gräselberg (Spielplatz Wörtherseestrasse)
Mo. 9. Juli bis Mi. 11.Juli (3. Ferienwoche)
10:30- 14:30Uhr

Sauerland (Ende der Reuchlinstraße)
Mo. 16.Juli bis Mi. 18. Juli (4. Ferienwoche)
10:00  bis 14:00 Uhr

Unter dem Motto „Regen, Flut und wildes Wasser“ gestalten die Kunstwerker in den Sommerferien an den Kunstkontainern in der Stadt  Plastiken, Objekte und Plakate, die vom Klimawandel und seinen Auswirkungen auf Menschen und Tiere handeln.
Das Element Wasser  kennen wir als Matsch, Schnee und in  vielen anderen Formen. Wir entdecken das Gefährliche und  Interessante des Wassers und bauen  Abenteuerliches  zu See und zu Land.
Der  Schelmengraben füllt Meerestiere aus Draht und Pappmaschee mit Plastikmüll, Amöneburg baut eine  Wasserreinigungsmaschine, das Sauerland baut fressende Fische im Meer  und Erbenheim modelliert Tonlandschaften mit Wasser und lässt sie aktiv wieder einsumpfen.